Top 7 Apps für deinen nachhaltigen Lifestyle

Klimaneutraler und schneller Versand, kostenlos ab 50€! 🍃

Top 7 Apps für deinen nachhaltigen Lifestyle

Informiere dich über kostenlose und nachhaltige Apps, die du einfach und unkompliziert in deinen Alltag einbinden kannst.

Die folgenden Apps sind im Appstore für iOS und Android Smartphones geeignet. Daher kannst du sie ganz leicht downloaden und in deinen Lifestyle integrieren. Wir zeigen dir, welche Apps nützlich sind und wie du sie nutzt.

1. klimakompass von Worldwatchers
2. CodeCheck
3. Vegman
4. Buycott
5. Karte von Morgen
6. Siegelklarheit
7. Fischratgeber

Die folgenden Apps sind im Appstore für iOS und Android Smartphones verfügbar. Daher kannst du sie ganz leicht downloaden und in deinen Lifestyle integrieren. Wir zeigen dir, welche Apps nützlich sind und wie sie dir und der Umwelt helfen. Die Apps handeln beispielsweise von co2-Fußabdruck Messung und Reduzierung, Übersicht von veganen und vegetarischen Restaurant in deiner Nähe, welche Unternehmen bedenkenlos unterstützt werden können, welche eher zu einem Boykott aufrufen, und viele mehr.

Die Bewertungen wurden vom App Store übernommen.

1. Klimakompass von Worldwatchers

★★★★

In dem Artikel "was bedeutet klimaneutral" haben wir bereits die Internetseite von KlimAktiv genannt. Dort kannst du deinen co2-Fußabdruck berechnen. Hier kannst du deinen co2-Fußabdruck über dein Smartphone mit dem deutschen Durchschnitt vergleichen und übersichtlich verfolgen, wo du leicht einsparen kannst.

Die erste co2-Tracking App. Einfach und unterhaltsam in der Anwendung.

Eine detailliertere Version ist allerdings für das Smartphone von Worldwatchers erhältlich. Klimakompass misst nicht nur deinen co2-Fußabdruck aus Bereichen wie Transport, Energieverbrauch und Reisen. Auch eingekaufte Produkte und dein Konsumverhalten fließen in die Bewertung ein. Ziel ist es, vollständige Transparenz gegenüber Konsumenten zu schaffen und somit den Pariser Klimazielen 2030 näher zu rücken.

Nicht nur Rechner und Produktscanner, sondern auch Challenges zur Anregung des nachhaltigen Konsums.

Die Challenges können als "Spiel" gesehen werden, denn du musst die Level bis zu einem bestimmten Score erreicht haben, um das nächste Level freizuschalten. Somit erhältst du nicht nur direkte Lösungsvorschläge, sondern steigerst zusätzlich aktiv deine Anteilnahme. Super leicht in deinen Alltag zu integrieren!

Abschließend können wir auf weitere Funktionen gespannt sein, die auf der Klimakompass-App demnächst verfügbar sind:

  • Produkte nicht nur scannen, sondern in der Suchleiste vorab finden
  • detaillierte co2-Fußabdruck Messung für den täglichen Verbrauch
  • individualisierter Fahrplan
  • Update zu den Pariser Klimazielen

Wir wünschen dir viel Spaß bei deiner co2-Messung und Reduzierung. Für Aktuelles folge der App auf Instagram: worldwatchers_klimakompass

2. CodeCheck

★★★★★

Welche Inhaltsstoffe stecken in deinen alltäglich verwendeten Lebensmitteln und Kosmetikartikeln?

CodeCheck dient als Shoppingberater für deinen nachhaltigen Lifestyle.

Nachdem du den Barcode des Produktes gescannt hast, bekommst du Informationen über die Inhaltsstoffe. Ist das Produkt vegan? Enthält es Mikroplastik oder Palmöl? Ist es allgemein bedenklich, das Produkt zu nutzen? Wie hoch ist der Fett, Zucker und Salzanteil?

Ziel ist es, Konsumenten über schädliche Anteile in alltäglichen Produkten aufmerksam zu machen. Laut CodeCheck enthält jedes dritte Peeling Mikroplastik und jedes zweite Produkt aus dem Supermarkt beinhaltet Palmöl. Daher hat CodeCheck sich zur Aufgabe gemacht, Konsumenten über diese Fakten aufzuklären.

Erhöhte Transparenz für unseren Alltag.

Lasse dir bei deinen Kaufentscheidungen von CodeCheck helfen, um für deine Gesundheit und die des Planeten einen positiven Einfluss zu haben. Du erhältst Einblicke in die neusten wissenschaftlichen Ereignisse und relevante Informationen über das Produkt, sowie den Hersteller. In Form eines Kreises erkennst du, ob das Produkt unbedenklich (grün) oder eher schädlich ist (rot). Die App ist mit BUND, WWF und Greenpeace verknüpft, so dass CodeCheck aktuelle Erkenntnisse einbringt.

Marie Nasemann veröffentlicht regelmäßig Videos über nachhaltige Tipps und vor allem nachhaltige Mode. Im Folgenden hat sich die Influencerin mit der App CodeCheck auseinandergesetzt. Schaue dir an, wie sie die App nutzt und über welch überraschenden Ergebnisse sie berichtet.

Für Aktuelles folge der CodeCheck App auf Instagram: https://www.instagram.com/codecheck_app/

3. Vegman

★★★★★

Finde schnell und unkompliziert vegetarische und vegane Restaurants in deiner Umgebung.

Ob in der eigenen Stadt, auf Durchreise oder zu Besuch: hier findest du alle veganen und vegetarischen Cafés, Restaurants und Supermärkte auf einen Blick.

Zuerst gibst du die Stadt oder den Bezirk ein, indem du Restaurants entdecken möchtest. Durch die Filteroption hast du die Möglichkeit auch nur vegane Restaurants anzeigen zu lassen. Danach wählst du das Restaurant aus, über das du dich informieren willst.

Dich erwarten folgende Informationen über das ausgewählte Restaurant:

  • Bilder einiger Speisen vorab
  • Restauranttyp und Küche (westlich, asiatisch, etc.)
  • Beschreibung des Restaurants
  • Bewertungen
  • Öffnungszeiten
  • Kontaktinformationen

Falls du angemeldet bist, kannst du dir beliebige Restaurants auf die Merkliste setzen. Somit verlierst du interessante Restaurants nicht aus dem Auge.

Hier kannst du die Website von Vegman für mehr Informationen besuchen.

 

4. Buycott

★★★★

Welche Konzerne stecken hinter kleineren Unternehmen?

Einige Konzerne haben unzählige Tochterunternehmen, dass man oft nicht weiß, welches zu verwerflichen Maßnahmen zurückgreift. Auch Produkte, an denen nichts auszusetzen ist, werden dir angezeigt.

Unterstütze und folge Campagnen zu ganz verschiedenen aber bedeutsamen Themen aus der Konsumgesellschaft.

Bei weiterem Stöbern durch die App findest du garantiert ein paar Kampagnen, die du unterstützen möchtest. Beispielsweise gibt es Kampagnen gegen Einkommensungleichheit, für soziale Verantwortung und Tierschutz, uvm. Unterstützende Unternehmen, aber auch entgegenwirkende Unternehmen der verschiedenen Kampagnen sind aufgezeigt. Die Kampagne "End Animal Testing" zeigt eine Vielzahl an Unternehmen auf, die ihre Produkte nicht an Tieren testen.

Garantierter Überraschungseffekt einiger Unternehmen, die wir täglich unterstützen.

In dem Beispiel "End Animal Testing" zeigt Buycott die Unternehmen auf, die ihre Produkte an Tieren testen. Die Liste ist lang: Always, AXE, Bobbi Brown, Carefree, glade, Head & Shoulders, Herbal Essences und viele mehr. Schau dir hier nachhaltige Alternativen zu Hygieneartikeln an, die alle tierversuchfrei sind.

Bisher ist die App noch ziemlich auf den amerikanischen Markt ausgelegt. Allerdings gibt es immer mehr deutsche Konzerne und Unternehmen, die aufgedeckt werden. Außerdem sind die internationalen Unternehmen in Deutschland weit vertreten. Wir bleiben gespannt, welche Unternehmen von Buycott in Zukunft aufgedeckt werden.

Mehr dazu findest du hier: https://www.buycott.com/

5. Karte von morgen

★★★★

Schaffe dir einen Überblick der nachhaltigen Shops, Unternehmen und Initiativen in Deutschland oder aus deiner Umgebung.

Die nachhaltige Landkarte für ganz Deutschland.

Bei dieser App geht es Rund um nachhaltige Unternehmen, Initiativen und Geschäfte in deiner Umgebung. Zum Beispiel sind folgende Bereiche auf der Karte abgebildet :

  • Social Businesses und Initiativen
  • Second Hand Stores
  • Unverpackt Läden
  • Soziale Banken
  • Förderer für nachhaltige Unternehmen

Für Aktuelles folge Karte von Morgen auf Instagram: https://www.instagram.com/kartevonmorgen/ oder lade sie gleicht runter.

6. Siegelklarheit

★★★

Die App für Nachhaltigkeitssiegel wird vom Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung gefördert. Wofür stehen die Siegel auf den Produkten? Stehen sie wirklich für Nachhaltigkeit? Siegelklarheit klärt auf!

Siegel suchen, scannen und verstehen.

Die Siegel aus folgenden Produktgruppen können von dir überprüft werden:

  • Holz
  • Laptops Co.
  • Lebensmittel
  • Leder
  • Natursteine
  • Papier
  • Textilien
  • Wasch- & Reinigungsmittel

Des Weiteren zeigt die App untersuchte Siegel und dazugehörige Bewertungen an. Die Siegel werden aus 3 Kategorien bewertet:

  • Glaubwürdigkeit
  • Umweltfreundlichkeit
  • Sozialverträglichkeit

Pro Kategorie findest du die jeweiligen Anforderungen. Auf dem Screenshot erkennst du die Übersicht des Siegels "Blauer Engel". Die Kategorie ist abgebildet, sowie die dazugehörigen Anforderungen.

Die App zeigt zudem bestimmte Siegel an, die mangels Unvollständigkeiten nicht bewertet werden konnten. Leider sind einige Siegel von der App noch nicht erkennbar. Allerdings ist davon auszugehen, dass es in Zukunft mehr Informationen zu den Siegel geben wird.

Für mehr Informationen kannst du dir Siegelklarheit hier vorab anschauen: https://www.siegelklarheit.de/

7. Fischratgeber

★★★

Gelegentlich Fisch aus nachhaltigem Fang konsumieren.

Die Verbaucherzentrale hat zusammen mit WWF eine App entwickelt, um Konsumenten über nachhaltigen Fischfang zu informieren. Zudem zeigt dir die App, welche Fische vom Aussterben bedroht sind und auch welche Arten extrem unter Überfischung leiden.

Überfischung den Rücken kehren.

Kein Kontinent importiert mehr Fisch als die EU. Daher ist es auch für Deutschland ausschlaggebend, den nachhaltigen Fischfang zu unterstützen. Außerdem stammt die Hälfte der Fischfänge von lokalen Betrieben aus Entwicklungsländern. Viele sind dementsprechend vom Fischhandel abhängig (WWF). Aus diesen Gründen hat WWF und die Verbraucherzentrale die App entwickelt, um Konsumenten vor dem Erwerb von verschiedenen Fischarten zu warnen und zu informieren.

WWF hat diesbezüglich ein Video veröffentlicht. Im Folgenden findest du weitere Informationen über die Bedeutung und Relevanz der App auf der Website.